Mykotherapie in der Tierheilkunde – Fortsetzung

Inhalt:

  • Wirkungsweise der Vitalpilze auf das Immunsystem, wie wirken die ß-Glukane im Körper? Die einzelnen Pilze bei Krebserkrankungen, Fallbeispiele aus der Praxis mit praktischen Übungen
  • Entgiftung durch Vitalpilze, die einzelnen Pilze bei Lebererkrankungen und die Wirkung der Inhaltsstoffe auf die Leber, Fallbeispielen aus der Praxis mit praktische Übungen
  • Stressregulation, der Einsatz und die Wirkung von Vitalpilzen bei Stress
  • Wirkungsweise von Vitalpilzen bei Herzerkrankungen, Kombination mit schulmedizinischen Medikamenten, Fallbeispiele aus der Praxis mit praktische Übungen
  • Einsatz von Vitalpilzen bei Erkrankungen des hormonellen System und bei Epilepsie, Fallbeispiele aus der Praxis
  • Herstellung von Pilzextrakten – Vorstellung der verschiedenen Möglichkeiten, Inhaltsstoffe und Anwendungsmöglichkeiten,

Herstellung von Salben und Anwendungsmöglichkeiten

Zur Schulung erhalten Sie:

  • Skript
  • unser großes Heilungsdiagramme-Buch
  • ein Teilnahme-Zertifikat

Lernziele

• Sie kennen wichtigsten 14 Heilpilze (Deutsch & Latein) Ihre Wirkung
• Sie kennen die verschieden Anwendungsformen der Mykotherapie und können diese erklären

Zeit:

09.00Uhr – 17.00Uhr

Dozentin

Petra Friedrich – Tierheilpraktikerin

Voraussetzung:

Besuchter Kurs 1