Stereotypien, Taxien, Depressionen, Angststörungen

Kursinhalt

  • Normalverhalten – Verhaltensstörung
  • Stressreaktion – Einfluss von Stress auf Verhaltensstörungen
  • Stereotypien, Depression, andere Angststörungen
  • Ursachen / Vorbeugung, Funktion, Auswirkungen
  • Therapeutische Massnahmen, Management, Training, Medikamentelle Unterstützung

Lernziele:

  • Entstehung von Verhaltensstörungen vorbeugen
  • Verhaltensstörungen von unerwünschtem Verhalten oder zeitweise abweichenden Verhaltensformen unterscheiden
  • Therapeutische Massnahmen individuell zusammenstellenMöglichkeiten und Grenzen der Therapie erkennen

Voraussetzungen:

Angst und Stress, Physiologie Nervensystem, Lernverhalten

Zeit:

09.00 – 17.00 Uhr

Dozentin

Katrin Schuster – Verhaltenstherapeutin – Tierpsychologin