Rückblick auf den Tiertherapeutentreff 5.3.2019

Tiertherapeutentreff 5.3.2019

Thema: Parasiten Prävention, natürliche Optionen

Im kleinen Kreis haben wir uns getroffen

  • Katrin Schuster – Verhaltenstherapeutin
  • Simana Studer – EbiPharm Bereich Tierheilmittel
  • Franziska Benz – Tierheilpraktikerin MAN – BTS zertifiziert
  • Sandra Boucek – Tierheilpraktikerin HOM – BTS zertifiziert
  • Sandra Fust – Tierheilpraktikerin TEN – BTS zertifiziert

 

Wir alle durften an diesem Abend unseren Beitrag Leisten und neues lernen, natürlich kam der gemütliche Teil auch nicht zu kurz.

Katrin Schuster als Dozentin unter anderem auch für Parasitologie in unserem Hause zeigte die Zoologie der Zecken auf hier kurz aus dem Kopf einige spannende Fakten: (ohne gewähr auf korrekte wiedergabe)

  • Zecken fressen nur 3x Blut jedes Mal vor einem Entwicklungsschritt (Ei – Larve -> Nyphe -> Erwachsene Zecke) 2x Aufnahme von Erreger 2x Übertragung möglich
  • Männchen sind nur zur Fortpflanzung (fressen nur 2x)
  • Erst nach der ersten Blutmahlzeit ist die Zecke infektiös
  • geht eine Zecke als Träger an ein Reh werden darin enthaltene Boerllien neutralisiert (Studie: https://www.jagdverband.de/content/mit-reh-und-hirsch-gegen-borreliose)
  • Eine Zecke legt 1000-18000 Eier

Sandra Fust hat einige Infos zusammengetragen und weist auf die Webseiten www.zecke.ch hin

Einig sind sich alle, dass die chemische Zeckenabwehr leider auch viele Nebenwirkungen zeigt egal ob Pipette – Halsband – oder Kautabletten von einer Impfung bei Hunden würden wir eher abraten.

Hier finden sich Infos unter: www.blog.krauterbine.de/2017/04/1046/

Vielleicht wäre eine Forschung in umgekehrter Richtung ein Ansatz, nämlich warum gibt es Tiere, die nicht von Zecken befallen werden, was ist bei Ihnen anders?

In der Diskussion über alternative Möglichkeiten sehen alle, das vor allem immun geschwächt, kranke Tiere oder unter Stress stehende befallen werden, in allen Fällen haben wir eine andre Körperausdünstung. Hier wird auch der Ganzheitliche Ansatz gesehen.

Gesundheit & Ausgeglichenheit als Zecken Profilaxe

In diesem Bereich setzen die meisten alternativen Methoden an, mit denen alle von guten Erfahrungen und Rückmeldungen berichten.

Hier sind folgende Möglichkeiten vorhanden die entweder auf Geruchsveränderung, Nervenkorsett, oder dann direkt auf angriff des Citinpanzers der Zecken wirken.

  • Kräuter (Schwarzkümmel/Zystrose/Knoblauch/Rainfarn/Katzenminze/Lavendel/Rosmarin/Dalmatinische Insektenblume)
  • Öle (Schwarzkümmelöl, Kokosöl/fett/Neemöl/Eukalyptusöl/Zitronenöl/Graniol)
  • Steine (Bernstein besser ungeschliffen)
  • Energetische Optionen (EM-Bioresonanz-Apricus)
  • Homöopathie
  • Bierhefe
  • Babypuder / Kieselgur

Das in Apotheken angebotene Zecken Präparat:

Psorinum vet. comp. 50 ml Tropfen

Ist zwar natürlich, lässt aber allen klassischen Homöopathen die Haare zu berge stehen. Da bei Homöopathischer Dauereinnahmen Arzneimittelprüfungen durchlaufen werden. Hierzu macht uns Sandra Boucek auf einen Artikel im Schweizer Hundemagazin aufmerksam:

http://hundemagazin.ch/homoeopathisches-antizeckenmittel/

Franziska Benz fährt mit einem Zecken 3-er Packet bestehend aus EM-Zeckenhalsband, Bierhefe ins Futter sowie Sandra Fust’s Zeckenspoton aus Ätherischen Ölen.

Schwarzkümmelöl ist sehr verbreitet seit der Studie von Jugend forscht, hier besteht leider oft die Gefahr, das Zuviel verfüttert wird.

Sandra Fust 6.3.2019

 

Tönt spannend nicht, bist Du Tiertherapeut und möchtest am nächsten Treffen teilnehmen? Melde Dich an!

Die nächsten TREFFEN:

Mi 5.6.2019 Thema Verhaltens Auffälligkeiten, Stress – Aggression
Do 5.9.2019 Thema Atemwege, von Husten bis Lungenentzündung
Fr 6.12.2019 Thema Gelenkerkrankungen Entzündung bis Degeneration

Tierärzte verlangen bessere Kontrolle von Tierheilpraxen

Die Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) will sich gegen den Wildwuchs von Anbietern komplementärer Heilmethoden in der Tiermedizin wehren. Rechte und Pflichten von Tierheilpraxen sollen einheitlich geregelt werden.

 

Lesen Sie den Artikel dazu:

https://www.gstsvs.ch/de/themen-standpunkte/aktuelle-meldungen/news-search/news-detail/article/2017/06/09/title/tieraerzte-ve.html?no_cache=1&cHash=0e2c41c20e3f2389694aa16e488eb2f7

 

Tiere Impfen??

Manchmal bekommen wir interessante Telefonanrufe, so die letzte Woche:

“Ich habe gehört, bei Ihnen kann man die Impfkleber abholen / kaufen kann. Damit man diese dann selber in den Impfpass kleben kann”?

Da bin ich doch schon fast vom Bürostuhl gefallen 🙂

Hier eine Information für alle Tierbesitzer!

DAS MACHEN WIR NICHT!!! «denn das wäre absolut illegal»

Sehr gerne informieren wir Sie als Haus der Naturheilkunde – Gesundheitshaus rund um Ihre Impffragen zu Mensch und Tier.

Wir sehen es so, dass die Diskussion nicht dahingehen sollte ob man Grundsätzlich impfen soll oder nicht, sondern wir sollten Diskutieren – Studieren was wollen wir impfen, was macht Sinn, was ist unsinnig und auch wie lange hält der Impfschutz an!

Ich werde dann immer gefragt und was machen Sie mit Ihren Tieren?

Meine Tiere habe ich bereits mit einer Grundimmunisierung übernommen, die Hunde werden 3-jährlich Tollwut geimpft, da ich sehr viel ins nahe Ausland reise um zu unterrichten.

Die Entscheidung hier ist, will ich riskieren das im Falle einer Kontrolle meine Tiere in der Karantäne landen oder impfe ich lieber alle 3-jahre.

Ich habe mich fürs impfen und eine sauber Unterstützung / Ausleitung danach entschieden.

Ich/Wir können Ihnen die Entscheidung nicht abnehmen, wir können Ihnen nur die unterstützenden Informationen anbieten, aufgrund dieser Entscheiden Sie was für Sie stimmt, haben Sie ein Tier das ganz heftig auf Impfung reagiert, können wir Sie auch hier unterstützen.

Wichtig ist, dass Sie zu Ihrer Entscheidung stehen, wenn Zuviel Angst im Spiel ist… lieber impfen Sie kennen sicherlich die Gesetze der RESONANZ?!?

 

Hier ein link wo weitere Informationen zu finden sind:

Monika Roggo Tierärtzin

http://www.die-andere-kleintierpraxis.ch/impfen%20wir%20zuviel.htm

 

Buchempfehlung:

Denise Bürgmann, ins blaue Impfen?

http://tierhomoeopathie-basel.ch/buecher/

 

Weitere Links Human:

https://impfentscheid.ch

http://www.impfo.ch/

 

Für weitere Fragen, Sie wissen wo Sie uns finden:

071 977 34 83

Sandra Fust

Tierheilpraktikern TEN – BTS zertifiziert

Geschäftsführung Arkanum vitae GmbH

 

Seminar – neue Therapieform Laser Frequzentherapie mit Vinja Bauer

Nach einer spannenden Weiterbildung in Laserfrequentherapie steht nun auch in unserem Hause diese Therapieform Mensch & Tier zur Verfügung.

Vinja Bauer eine sehr kompetente Dozentin und auch Entwicklerin der Laserfrequenztherapie ist mit einem strahlenden Lächeln in Tobel angereist.

Als Physiotherapeutin mit Schwerpunkt Sportphysiotherapie und Osteopathie bringt Sie sehr viele Praxiserfahrungen in Ihre Seminare. Ebenso ist Sie ausgebildet in Hippotherapie K. und reitet seit ihrem 5. Lebensjahr. Als führende Expertin und Entwicklerin der laser-Frequenz-Therapie konnten wir keine bessere Referentin finden.

Schwergewichtet arbeitet Sie mit grossem Erfolg mit Trauma Patienten.

In der Lasertherapie unterscheiden wir zwischen:

CW – Infrarotbereich

  • Aktivierung der Zellatmung
  • Erhöhte ATP Synthese
  • Erhöhte Mikrozirkulation
  • Schmerzreduzierung

Rotlicht ” geringere Eindringtiefe”

  • vermehrte Zellproliferation
  • entzündungshemmender Effekt
  • antiödematöser Effekt
  • Analgesie

Was ist Laser Frequenz Therapie?

Wird in Diagnose und Therapie eingesetzt, ist ein klinisches Verfahren, dass die Reaktionen des Körpers mit Hilfe von Licht erkennen kann.

Sie Kombiniert Photobiomodulation und Frequenztherapie. Sie baut auf der Entdeckung des französischen Arztes Paoul Nogier auf.

In dieser Therapieform Kombinieren und bündeln wir Energie & Information, die dem Körper von aussen zugeführt werden. Somit werden Energien nicht innerhalb des Körpers umgewälzt sondern können nachhaltig aufgenommen werden.

Über den VAS (Vaskuläre Autonome Signal) «Puls reagiert nachweislich auf äussere Reize» wird der Organismus in Echtzeit getestet.

So kann die Laser Frequenz Therapie bei fast allen Indikationen die Grundsituation verbessern.

Die Kombination aus Lichtgeschwindigkeit & Energie und Heilfrequenzen ist eine optimale Therapieform.

Unterstützend bei:

  • Dauer Schmerzen
  • Entzündungen Arthritis – Arthrose
  • Allergien – Asthma
  • Sehen – Bänderrisse
  • Nervenschäden
  • Spastikern

Einführungs-Angebot im Monat Oktober

15 Minuten Lasertherapie     Fr.   10.00 statt Fr.   25.00

10-er  Abo & 1 x kostenfrei    Fr. 100.00 statt Fr. 250.00

Wichtig ist Lasertherapie nicht einmalig anzuwenden, sondern regelmässig

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf 071 977 34 83 zur Terminvereinbarung.

 

http://www.infoticker.ch/news/artikel/achtung-falsche-futterproben-im-namen-von-fressnapf-schweiz-im-umlauf-75388/

Zum Artikel:

http://www.infoticker.ch/news/artikel/achtung-falsche-futterproben-im-namen-von-fressnapf-schweiz-im-umlauf-75388/

 

Übergewichtige Katze

Gerade bei Wohnungskatzen, sind immer wieder Übergewichtige Tiere zu finden.

Wie auch bei uns Menschen, ist dies nicht zum Vorteil der Katzengesundheit. Es gibt verschiedene Möglichkeiten einer Katze bei der Gewichtsabnahme zu helfen.

  • Ernährungspläne
  • Training
  • Spielmotivation
  • u.v.m.

Gerne unterstützt unser Team Sie dabei.

Hier ein Video einer Tierarztpraxis in Amerika dazu:

 

 

Delta Scan Diagnose- und Therapiegerät

deltascan3Das zu den Biophysikalischen Therapieformen gehörende Diagnose & Therapiegerät untersucht innerhalb kürzester Zeit, vollständig und ganzheitlich den gesamten Körper auf energetischer Ebene.  Diese völlig Risiko- und schmerzfreie Untersuchung. Ohne lange Vorbereitung kann die Untersuchung sofort starten. So werden mögliche Ursachen & Blockaden von gesundheitlichen Störungen ermittelt. Einflüsse von Allergien, Medikamente, Parasiten, Mikroorganismen etc. werden erfasst, gemessen und ausgeleitet. Krankheitserscheinungen werden früh – vorzeitig erkannt, sodass gezielte Therapien rechtzeitig eingesetzt werden können und die Immunkraft erhalten bleibt, bevor schwerwiegende organische Veränderungen auftreten.

 

Wie das funktioniert?detascan2

Ohne jegliche Eingriffe und völlig schmerzfrei analysiert das aus der Quantenphysik entwickelte Gerät das gesamte Energiesystem. Bildhaft werden alle Organe,das gesamte Lymph- und Nervensystem bis hin zu den Blutzellen und sogar Chromosomen dargestellt.Weichen die Daten ab, geht es in die Tiefe. Deltascan geht hier an die Ursache der Blockaden, Denkmuster, Ängste, Allergien, Pathologien, Erbkrankheiten, etc.

 

 

deltascan3

 

Delta Scan ermöglicht dem Therapeuten den Ursachenherd einer Erkrankung wesentlich schneller ausfindig zu machen und entsprechend anzugehen als mit üblichen Methoden.
An einer sechsteiligen Skala wird mittels farbiger Punkte die aktuelle körperliche Verfassung und die gesundheitliche Belastung dargestellt. Falls erforderlich, kann dies nun angegangen werden oder an entsprechende Therapeuten / Ärzte weiter verwiesen werden.

 

 

Therapie

Testergebnisse von diversen Heilmitteln wie Homöopathie, Schüsslersalzen, Allopahtie, aber auch Blutbilder Parasiten werden im System verglichen, was fehlt dem Patienten, was braucht er. So können Patienten nach Erkenntnis der Ursache durch entsprechende Ärzte und Therapeuten optimal betreut werden.

 

Präventiondeltascan4

Sich mit dem Delta-Scan durchchecken zu lassen, macht auch dann Sinn, wenn noch keine konkreten Krankheiten aufgetreten sind, aber Befindlichkeitsstörungen die Lebensqualität bereits beeinflussen.

Als wichtiges Instrument der Prävention, daher auch in der Krankeitsvorsorge, auch für Firmen sehr interessant! Fragen Sie uns nach unseren speziellen Firmen angeboten!

Angebote

  • Express Analyse 15 – 30 Minuten Fr. 60.00
  • Normale Analyse 60 Minuten Fr. 120.00
  • Detaillierte Analyse 60 – 90 Minuten Fr. 180.00
  • Therapie vor Ort nach Zeitaufwand Fr. 120.00 pro Stunde
  • Therapie mittels Haar- oder Blutprobe Fr. 30.00
  • Analysen für Therapeuten Preise auf Anfrage
  • Analysen für Firmen verlangen Sie eine Offerte

Diagnose & Therapie können auch mittels Blut- oder Haar-proben durchgeführt werden.

Beachten Sie unser Einführungsangebot auf der Startseite!

Patienteninformation Delta Scan

DELTA-Scan ist ein Medizinprodukt, zugelassen und zertifiziert nach europäischen Richtlinien gemäß Medizin Produkte Gesetz (MGP).

Video Information

 

Schweizer Tierversicherungen im Vergleich

In der Schweiz werden mehr als 500’000 Hunde und 1.35 Millionen Katzen gehalten. Je nach Situation ist eine Versicherung für Ihr Haustier prüfenswert.

Weiterlesen